Die Etüde hat Gesellschaft bekommen: Drei Kurzgeschichten. Märchen eigentlich. Rotkäppchen, Aschenputtel und Dornröschen. Hier sind die Frauen nicht immer schön und gut, der Wolf nicht böse, der Prinz nicht unbedingt stark und entschlossen, die Stiefmutter auch nicht böse … meiner Meinung nach haben die Gebrüder Grimm nicht richtig zugehört, als die Alten ihnen die Märchen erzählten, und es kann durchaus auch anders gewesen sein. Die wahre Geschichte von Rotkäppchen findet ihr ja auch hier auf der Website.

Märchen_BB15So sehen sie aus – ein von mir höchstselbst aquarellierter Umschlag, darin eingenäht ein Märchen als Leporello. Korrektorat Eva Schweikart und Verwandlung meiner Bastelei in Druckdateien Friederike Kohnke. Gedruckt in der UmweltDruckerei Hannover, zusammengenäht wieder von mir.

Wäre das nicht ein nettes kleines Weihnachtsgeschenk?

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.