Singen

Singen ist toll. Im Laufe der Jahre habe ich viel in Chören gesungen und noch während der Schulzeit eine Chorleiter-Ausbildung gemacht. Aktuell leite ich einen kleinen Frauenchor, ein Chörchen, an der privaten Musikschule „Recital Musikforum Wandsbek“. Vor zehn Jahren haben wir angefangen, daher ist für dieses Jahr ein „Jubiläumskonzert“ in Vorbereitung.

SingenAus einer Kneipenlaune heraus ist gemeinsam mit vier Freundinnen eine A-Capella-Gruppe entstanden. Mittlerweile sind wir gar nicht so schlecht, finden wir, und so haben wir begonnen, uns öffentlich zu präsentieren – bei der Weihnachtsfeier in einem Seniorenheim und erste Geburtstagsständchen. Da braucht man gar nicht zu schmunzeln! Auch wenn wir in diesem Rahmen ein wohlgesonnenes Publikum erwarten durften, war es für uns trotzdem ein großer Schritt.
Und Ende 2011 bin ich in ein winziges Dorf gezogen, wo ich nun auch im gemischten Chor ein wenig mitmische.

Chorleitung
Seit 2003 Chor an der Musikschule Recital Musikforum Hamburg
Kirchenchor der Katholischen Gemeinde St. Gallus in Ludwigshafen-Friesenheim (Mitte der Neunziger muss das gewesen sein)
Chorleiter-Ausbildung im Kirchenmusikalischen Seminar Neustadt an der Weinstraße bei Ulrich Loschky; Abschluss C-Prüfung für Kirchenmusiker im Nebenberuf (1987/88). Dazu gehörten Chorleitung, Orgel- und Klavierspiel, Gesang, Gehörbildung, Orgelkunde, Liturgik etc.
Mehrere Jahre Gesangunterricht; Teilnahme an Chorworkshops
Grundkenntnisse Alt- und Sopranblockflöte

Chorsingen
Frauen-A-Capella-Gruppe seit 2010
Chor St. Michaelis Hamburg (ein gutes Jahr um 2004 herum)
Konzertchor Darmstadt (1988-1992)
Stiftskantorei Neustadt an der Weinstraße (1984-1987)