Musik

Was die Musik und das Singen betrifft, gilt für mich mittlerweile “Nur dabei statt mittendrin”. Da die vielen musikalischen Betätigungen und die gründliche Chorleiterausbildung jedoch meine Qualifikation für Übersetzungen im Bereich Musik belegen, möchte ich nicht darauf verzichten, auf meiner Website ausführlich darüber zu informieren.

Im Laufe der Jahrzehnte habe ich viel in Chören gesungen und noch während der Schulzeit im Kirchenmusikalischen Seminar der Pfälzischen Landeskirche eine Chorleiter-Ausbildung gemacht (s.u.). Von 2003  bis 2014 habe ich an einer privaten Musikschule einen kleinen Frauenchor aufgebaut; wir waren in Höchstzeiten zu zehnt, meistens zu acht und haben uns etwa drei Mal pro Jahr an Gemeinschaftskonzerten beteiligt; vier Mal haben wir eigene Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Von Juni 2016 bis September 2018 habe ich die neue Chorgruppe “nette Begegnung” im Frauenchor Ebstorf mit aufgebaut, u.a. mit Workshops. Der Name “Nette Begegnung” geht zurück auf unser erstes vierstimmiges Stück, die “Nette Begegnung” von Oliver Gies. Wirklich nett und witzig, und freundlich und spaßig ist der Umgang miteinander und mit denen, die mit dem Chor zu tun haben. Die Gruppe entstand, als der klassische Frauenchor Ebstorf vor der Entscheidung stand, aufzuhören oder noch einmal mit anderem Konzept durchzustarten und sich für Durchstarten entschieden hat. Mittlerweile sind es ca. 25 Frauen zwischen 30 und 85 Jahren unter einer neuen Leitung.

SingenAus einer Kneipenlaune heraus war Anfang 2010 gemeinsam mit vier Freundinnen eine A-Capella-Gruppe entstanden. Die Stückauswahl hat keinen roten Faden, Termin-finde- und Noten-sortier-Prozesse sind loriot-esk, und dies führte eines nachts beim ersten Probenwochenende – “keine geht schlafen, bevor wir nicht einen Namen gefunden haben!” – in bestechender Logik zu unserem Namen “Dörchnanner”. Bis Anfang 2018 war ich Dörchnanner-Sopran und inzwischen ist eine neue Sopranistin dazugestoßen.
Ende 2011 bin ich in ein winziges Dorf gezogen und habe dort im gemischten Chor im Sopran und als Vertreterung der Chorleiterin bis Anfang 2018 ein wenig mitgemischt.

Chorleitung

2016 – 2018 “Nette Begegnung” im Frauenchor Ebstorf
2003 – 2014 Chor an der Musikschule Recital Musikforum Hamburg
Kirchenchor der Katholischen Gemeinde St. Gallus in Ludwigshafen-Friesenheim (Mitte der Neunziger muss das gewesen sein)
diverse Vertretungen
Chorleiter-Ausbildung im Kirchenmusikalischen Seminar Neustadt an der Weinstraße bei Ulrich Loschky; Abschluss C-Prüfung für Kirchenmusiker im Nebenberuf (1987/88). Dazu gehörten Chorleitung, Orgel- und Klavierspiel, Gesang, Gehörbildung, Harmonielehre,  Orgelkunde, Liturgik.
Mehrere Jahre Gesangunterricht; Teilnahme an Chorworkshops
Grundkenntnisse Alt- und Sopranblockflöte

Chorsingen
Frauen-A-Capella-Gruppe 2010 – 2018
Chor St. Michaelis Hamburg (ein gutes Jahr um 2004 herum)
Konzertchor Darmstadt (1988-1992)
Stiftskantorei Neustadt an der Weinstraße (1984-1987)